Die Identitäre Bewegung in Frankreich – Ein Porträt

Mathilde Forestier, Christian Ernst Weißgerber

Abstract


Am Rande der „Manif pour tous“ und durch Aktionen in diesem Feld, ist die Identitäre Bewegung zunehmend in der Medienlandschaft in Erscheinung getreten. Obwohl die Medien ihr Artikel und Reportagen widmen, scheint ihr die französische Gesellschaft bisher jedoch nur wenig Aufmerksamkeit zu schenken. Wissenschaftliche Arbeiten konzentrieren sich fast ausschließlich auf die Front National (FN); zum Thema ‚Identitäre Bewegung‘ sind sie quasi nicht existent. Lässt sich die Identitäre Bewegung lediglich als eine weitere Splittergruppe betrachten? Funktioniert sie wie all die anderen und fordert das Gleiche wie die traditionelle extreme Rechte? Sind das bloß einige Jugendliche, die nichts zu tun haben und denen ein klares Ziel vor Augen fehlt?

 

Für den vollständigen Artikel als PDF können Sie sich hier kostenlos anmelden:

http://journals.sfu.ca/jed/index.php/jex/user/register

 

Schlagworte


Identitären; Front National

Volltext:

PDF


edition widerschein