„Bis an die Zähne bewaffnet mit Schlagzeug und E-Gitarren …“ - Der Wandel rechter Musik in der Bundesrepublik Deutschland

Florian Pascal Bülow

Abstract


Im Alter von 14 bis 29 Jahren hören sie im Durchschnitt fast vier Stunden Musik pro Tag und damit viel mehr als die Angehörigen aller anderen Altersklassen. Neben der rein quantitativen, hat Musik in diesem Lebensabschnitt auch eine starke qualitative Bedeutung für sie. Häufig erfolgt über die Musik der Einstieg in die jeweiligen (Jugend-)Szenen, die oftmals nach den Musikgenres benannt sind. In den 1950er Jahren grenzten sich die Jugendlichen mit dem Konsum von Rock'n'Roll ab und verorteten sich in der Gesellschaft, heute geschieht der gleiche Prozess über Hardcore oder Metal. Es sind aber nicht allein nur junge Leute, die Musik nutzen, um sich von anderen Personen abzugrenzen; Musik ist einer der „Feinen Unterschiede“, über die sich Menschen aller Altersklassen definieren. Anders gesagt: Ich höre, also bin ich.

 

Für den vollständigen Artikel als PDF können Sie sich hier kostenlos anmelden:

http://journals.sfu.ca/jed/index.php/jex/user/register

 

 


Schlagworte


Rechte Musik

Volltext:

PDF

Literaturhinweise


Robert Andreasch, "Heldenehrung" in Wunsiedel - Überregionale Beteiligung. http://www.aida-archiv.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3236%3Aqheldenehrungq-in-wunsiedel&catid=47%3Akameradschaften&Itemid=152&limitstart=1 (9. Januar 2013).

Annett, Unbekannter Soldat. http://www.youtube.com/watch?v=Crk4nz5UdsU (28. Mai 2013).

Antifaschistisches Informationsarchiv, Liste bekannter rechtsradikaler Bands und Liedermacher (2012). http://www.antimanifest.de/anmua.htm (12. März 2013).

Argumente & Kultur gegen Rechts e.V., Argumentationshilfe gegen die „Schulhof-CD“ der NPD mit dem Titel „BRD vs. Deutschland“ August 2009 (2009).

http://www.apabiz.de/bildung/materialien/handreichung_gegen_npd_schulhof_cd_2009.pdf (14. März 2013).

Hellmuth Auerbach, Die Einheit Dirlewanger, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 10 (1962), H. 3, S. 250–264.

Jörg Augsburg, Sag mir, wo du stehst (2013). http://www.freitag.de/autoren/joerg-augsburg/sag-mir-wo-du-stehst (5. März 2013).

Jakob Augstein, Der Mann, der zuviel weiß. Eine rechte Kulturrevolution im Osten?, in: Süddeutsche Zeitung vom 2. Dezember 1998, S. 3.

Dieter Baacke/Klaus Farin/Jürgen Lauffer (Hrsg.), Rock von Rechts II. Milieus, Hintergründe und Materialien, Bielefeld 2000.

Michael Bartsch, Anhörung zu Netzwerk „Blood & Honour“: Eine sehr gefährliche Organisation (2012). http://taz.de/Anhoerung-zu-Netzwerk-Blood--Honour/!103379/ (11. Oktober 2012).

Jens Becker, Interview mit Thomas Kuban - Teil 1: "Blut muss fließen - Undercover Unter Nazis" (2013). http://www.getaddicted.org/artikel/items/interview-thomas-kuban-blut-muss-fliessen-undercover-unter-nazis.html (4. März 2013).

Jens Becker, Interview mit Thomas Kuban - Teil 2: Die Onkelz, frei.wild, die NPD und der NSU (2013). http://www.getaddicted.org/artikel/items/interview-thomas-kuban-onkelz-npd-nsu-frei-wild.html (4. März 2013).

Alain de Benoist, Kulturrevolution von rechts, Krefeld 1985.

Holger Bredel, Skinheads, Gefahr von rechts?, Berlin 2002.

Georg Brunner, Rezeption und Wirkung von Rechtsrock. Eine Annäherung (2006).

http://www.bundespruefstelle.de/bpjm/redaktion/PDF-Anlagen/bpjm-aktuell-rezeption-und-wirkung-von-rechtsrock-auszug-aus-01-07,property=pdf,bereich=bpjm,sprache=de,rwb=true.pdf (19. März 2013).

Roland Bubik, Stahlgewitter als Freizeitspaß, in: Junge Freiheit (1993), H. 10, S. 28.

Kai Budler, RechtsRock boomt in Sachsen (2012). http://www.publikative.org/2012/10/29/rechtsrock-boomt-in-sachsen/ (6. März 2013).

Bundesamt für Verfassungsschutz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Rechtsextremistische Musik (2007).

http://www.verfassungsschutz.de/embed/broschuere-2-0707-rexmusik.pdf (17. März 2013).

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 1994, Bonn 1995.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 1995, Bonn 1996.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 1996, Bonn 1997.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 1997, Bonn 1998.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 1998, Bonn 1999.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 1999, Bonn 2000.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2000, Berlin 2001.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2001, Berlin 2002.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2002, Berlin 2003.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2003, Berlin 2004.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2004, Berlin 2005.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2005, Berlin 2006.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2006, Berlin 2007.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2007, Berlin 2008.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2008, Berlin 2009.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2009, Berlin 2010.

Bundesministerium des Innern (BMI), Verfassungsschutzbericht 2010, Berlin 2011.

Bundesministerium des Innern (BMI),

Verfassungsschutzbericht 2011 (2012).

http://www.verfassungsschutz.de/embed/vsbericht-2011.pdf (16. März 2013).

DJ Adolf, SS SA Remix. http://www.youtube.com/watch?v=ll2O95CGDgA (28. Mai 2013).

Anselm Doering-Manteuffel/Lutz Raphael, Nach dem Boom. Perspektiven auf die Zeitgeschichte seit 1970, Göttingen 2008.

Rainer Dollase, Musikpräferenzen und Musikgeschmack Jugendlicher, in: Dieter Baacke (Hrsg.), Handbuch Jugend und Musik, Opladen 1998, S. 341–369.

Christian Dornbusch, Strukturen rechter Skinheadmusik (o.J.). http://www.aktion-zivilcourage.de/downloads/Strukturen_rechter_Skinheadmusik.pdf (20. März 2013).

Christian Dornbusch/Hans-Peter Killguss, Unheilige Allianzen. Black Metal zwischen Satanismus, Heidentum und Neonazismus, Hamburg, Münster 2005.

Christian Dornbusch/Jan Raabe, … zum Umgang mit einem politischen Problem. Zwischenbemerkungen, in: Christian Dornbusch/Jan Raabe (Hrsg.), RechtsRock. Bestandsaufnahme und Gegenstrategien, Hamburg 2006, S. 311–325.

Christian Dornbusch/Jan Raabe, 20 Jahre RechtsRock. Vom Skinhead-Rock zur Alltagskultur, in: Christian Dornbusch/Jan Raabe (Hrsg.), RechtsRock. Bestandsaufnahme und Gegenstrategien, Hamburg 2006, S. 19–50.

Christian Dornbusch/Jan Raabe (Hrsg.), RechtsRock. Bestandsaufnahme und Gegenstrategien, Hamburg 2006.

Christian Dornbusch/Jan Raabe, "Protestnoten für Deutschland", in: Andrea Röpke/Andreas Speit (Hrsg.), Neonazis in Nadelstreifen. Die NPD auf dem Weg in die Mitte der Gesellschaft, Berlin 2008, S. 168–190.

Christian Dornbusch/Jan Raabe, RechtsRock - made in Thüringen, Erfurt 2010.

Christopher Egenberger, Landser (2009). http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41241/landser (8. Oktober 2012).

Gabi Elverich/Michaela Glaser/Tabea Schlimbach (Hrsg.), Rechtsextreme Musik. Ihre Funktionen für jugendliche Hörer/innen und Antworten der pädagogischen Praxis, Halle 2009.

endstation-rechts.de, „Kategorie C – Hungrige Wölfe“: „Unpolitische“ Hooligan-Band feiert Fasching im „Raum Ludwigshafen“. http://www.endstation-rechts.de/index.php?option=com_k2&view=item&id=7983:%E2%80%9Ekategorie-c-%E2%80%93-hungrige-w%C3%B6lfe%E2%80%9C-%E2%80%9Eunpolitische%E2%80%9C-hooligan-band-feiert-fasching-im-%E2%80%9Eraum-ludwigshafen%E2%80%9C&Itemid=405 (4. März 2013).

Rainer Erb, Die Unterstützer (2012). http://www.politische-bildung-brandenburg.de/themen/rechtsextremismus/ideologie/das-zwickauer-terror-trio/die-unterst%C3%BCtzer (18. Juni 2013).

Margitta Fahr, Frank Rennicke - Der "Nationale Barde" (1995). http://www2.rz.hu-berlin.de/fpm/popscrip/themen/pst04/pst04_fahr02.pdf (13. März 2013).

Klaus Farin, Jugendkulturen in Deutschland: 1950-1989, Bonn 2006.

Klaus Farin, Rechtsextremistische Musikszene (2006).

http://www.lisum.berlin-brandenburg.de/rechtsextremismus/erscheinungsf/2_3.htm (12. März 2013).

Klaus Farin/Hening Flad, Reaktionäre Rebellen. Rechtsextreme Musik in Deutschland, in: Archiv der Jugendkulturen (Hrsg.), Reaktionäre Rebellen. Rechtsextreme Musik in Deutschland, Bad Tölz, Berlin 2001, S. 7–99.

Klaus Farin/Eberhard Seidel-Pielen, Skinheads, München 1993.

Hening Flad, Trotz Verbot nicht tot. Ideologieproduktion in den Songs der extremen Rechten, in: Christian Dornbusch/Jan Raabe (Hrsg.), RechtsRock. Bestandsaufnahme und Gegenstrategien, Hamburg 2006, S. 91–125.

Hening Flad, Zur Ökonomie der rechtsextremen Szene - Die Bedeutung des Handels mit Musik, in: Andreas Klärner (Hrsg.), Moderner Rechtsextremismus in Deutschland, Hamburg 2006, S. 102–116.

Manfred Franke, Albert Leo Schlageter. Der erste Soldat des 3. Reiches. Die Entmythologisierung eines Helden, Köln 1980.

Rainer Fromm, Schwarze Geister, neue Nazis. Jugendliche im Visier totalitärer Bewegungen, München 2008.

Rainer Fromm, We play NS-Hardcore! Die Mythisierung rechten Gedankenguts in der Musik (2008).

http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/ns-harcore/?p=all (13. März 2013).

Rainer Fromm/Barbara Kernbach, Rechtsextremismus im Internet. Die neue Gefahr, München 2001.

Hannah Frühauf, NS-HipHop: n'Socialist Soundsystem (2011). http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/ns-hiphop-nsocialist-soundsystem-9105 (5. März 2013).

Erika Funk-Hennigs, Welche Rolle spielt die Musik bei den Rechtsextremen in der Bundesrepublik Deutschland?, in: Christa Nauck-Börner (Hrsg.), Musikpädagogik zwischen Traditionen und Medienzukunft. Musikpädagogische Forschung, Laaber 1988, S. 91–119.

Erika Funk-Hennigs/Johannes Jäger, Rassismus, Musik und Gewalt. Ursachen, Entwicklungen, Folgerungen, Münster 1996.

Johannes Gernert, Rechtsrock im Polizeialltag (2009). http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41246/rechtsrock-im-polizeialltag (27. September 2012).

John Goetz/Tanjev Schultz, Im Bett mit Thomas S., in: Süddeutsche Zeitung vom 15./16. September 2012, S. 2.

Murat Güngör/Hannes Loh, Fear of a Kanak planet. HipHop zwischen Weltkultur und Nazi-Rap, Höfen 2002.

Steffen Hammer, NOIE WERTE -Home (2011). http://www.noie-werte.de/home.html (4. Oktober 2012).

Alexander Hoffmann/Andrea Röpke/Andreas Speit, Das internationale Netz, in: Andrea Röpke/Andreas Speit (Hrsg.), Braune Kameradschaften. Die militanten Neonazis im Schatten der NPD, Berlin 2005, S. 163–182.

Frank Huber/Thomas Kuban, Europa rockt völkisch (2009). http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41252/europa-rockt-voelkisch (1. Oktober 2012).

Thomas Huber/Thomas Thomas Kuban, Die Subkultur der Neonazis (Teil 2) - Rechtsrock und taube Ohren (2010). http://www.sueddeutsche.de/politik/die-subkultur-der-neonazis-teil-rechtsrock-und-taube-ohren-1.800680 (5. März 2013).

indymedia.org, Amazon – Nazi-Musik und rechtsextreme Bücher? (2013). http://de.indymedia.org/2013/02/341713.shtml (5. März 2013).

Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen, RechtsRock (2011). http://www.ida-nrw.de/hintergrundwissen/musik/rechtsrock/ (19. März 2013).

Thomas Kuban, Blut muss fließen. Undercover unter Nazis, Frankfurt am Main 2012.

Thomas Kuban, Das Erbe der "Böhsen Onkelz" - "Ich dulde keine Kritik an diesem heiligen Land" (2012). http://www.sueddeutsche.de/kultur/das-erbe-der-boehsen-onkelz-ich-dulde-keine-kritik-an-diesem-heiligen-land-1.1290307 (4. März 2013).

Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg, Zahlen, Daten, Fakten (2013). http://www.verfassungsschutz-bw.de/images/stories/dokumente_rechts/Zahlen_Daten_Fakten.pdf (17. März 2013).

Landesamtes für Verfassungsschutz Sachsen, Rechtsextremistische Musik - Lockmittel und Szenekitt (2005). http://www.verfassungsschutz.sachsen.de/download/Rex_Musik_2008.pdf (7. März 2013).

Martin Langebach/Jan Raabe, Zwischen Freizeit, Politik und Partei: RechtsRock. Hintergründe-Analysen-Antworten, in: Stephan Braun/Alexander Geisler/Martin Gerster (Hrsg.), Strategien der extremen Rechten. Hintergründe-Analysen-Antworten, Wiesbaden 2009, S. 163–188.

Martin Langebach/Jan Raabe, Rechtsrock und Rechter Terror, Erfurt 2012.

Universität Leipzig, Pressemeldung - Rechtsextremismus der Mitte (2013). http://www.zv.uni-leipzig.de/service/presse/pressemeldungen.html?ifab_modus=detail&ifab_id=4842 (26. März 2013).

Torsten Lemmer, Sänger für Deutschland. Die Biographie des Volkssängers Frank Rennicke, Düsseldorf/Langenfeld 1996.

Johannes Lohmann/Hans Wanders, Evolas Jünger. Extrem rechte Ideologien in der Dark-Wave- und Black-Metal-Szene, in: Christian Dornbusch/Jan Raabe (Hrsg.), RechtsRock. Bestandsaufnahme und Gegenstrategien, Hamburg 2006, S. 287–311.

Peter Lohmann, Sommersonnenwende an den Externsteinen 2005. [Radiosendung des WDR] http://www.youtube.com/watch?v=ddFx2bIsZto (15. Oktober 2012).

Kristiana Ludwig, Rechtsrock zum Schulabschluss: Und alle singen mit (2012). http://www.taz.de/!98085/ (19. Juni 2013).

Birk Meinhardt, Wie die Graswurzeln braun werden. Eine rechte Kulturrevolution im Osten?, in: Süddeutsche Zeitung vom 23. November 1998, S. 3.

Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz, Rechtsextremistische Skinheads. Rheinland-Pfalz Ministerium des Innern und für Sport (2006). http://www.jugend.rlp.de/fileadmin/downloads/aktuell/skinhead_12_06.pdf (17. März 2013).

Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen, Skinheads und Rechtsextremismus (2001).

http://www.mik.nrw.de/fileadmin/user_upload/Redakteure/Verfassungsschutz/Dokumente/Skinheads_und_Rechtsextremismus.pdf (20. März 2013).

Kurt Möller/Nils Schuhmacher, Rechte Glatzen. Rechtsextreme Orientierungs- und Szenezusammenhänge: Einstiegs-, Verbleibs- und Ausstiegsprozesse von Skinheads, Wiesbaden 2007.

Netz gegen Nazis, Hatecore. http://www.netz-gegen-nazis.de/lexikontext/hatecore (5. März 2013).

Sport und Integration Niedersächsisches Ministerium für Inneres, Neonazistische Kameradschaften, Rechtsextremistische Skinheads, Rechtsextremistische Musik (2008) (16. März 2013).

Bastian Obermayer, Die Stimmungskannone, in: Süddeutsche Zeitung vom 16. Oktober 2012, S. 3.

Thomas Pfeiffer, Für Volk und Vaterland. Das Mediennetz der Rechten - Presse, Musik, Internet, Berlin 2002.

Thomas Pfeiffer, Menschenverachtung mit Unterhaltungswert. Musik, Symbolik, Internet - der Rechtsextremismus als Erlebniswelt, in: Stefan Glaser/Thomas Pfeiffer (Hrsg.), Erlebniswelt Rechtsextremismus. Menschenverachtung mit Unterhaltungswert; Hintergründe, Methoden, Praxis der Prävention, Schwalbach am Taunus 2007, S. 36–53.

Thomas Pfeiffer, Erlebniswelt Rechtsextremismus. Menschenverachtung mit Unterhaltungswert, in: Caroline Y. Robertson-von Trotha (Hrsg.), Rechtsextremismus in Deutschland und Europa. Rechts außen - rechts "Mitte"?, Baden-Baden 2011, S. 117–133.

Jan Raabe/Christian Dornbusch/Michael Weiss, Etablierte Parallelwelten, in: , Monitor - Rundbrief des apabiz e.v. - Nr. 24, März 2006, S. 1–3.

Christa-Maria Ridder/Bernhard Engel, Massenkommunikation 2010: Mediennutzung im Intermediavergleich. Ergebnisse der 10. Welle der ARD/ZDF Langzeitstudie zur Mediennutzung und -bewertung, in: Media Perspektiven (2011), 11/2010, S. 523–536.

Antonia Rietzschel, Schlechter Geschmack - Ein Interview mit dem Rechtsrock-Experten Christian Dornbusch (2009).

http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41243/interview-mit-christian-dornbusch (1. Oktober 2012).

Jan Schedler, Übernahme von Ästhetik und Aktionsformen der radikalen Linken – Zur Verortung der „Autonomen Nationalisten“ im extrem rechten Strategiespektrum, in: Stephan Braun/Alexander Geisler/Martin Gerster (Hrsg.), Strategien der extremen Rechten. Hintergründe-Analysen-Antworten, Wiesbaden 2009, S. 332–358.

Thomas Schuler, Doku „Blut muss fließen“: MDR will Neonazi-Doku nun doch zeigen (2013). http://www.fr-online.de/medien/doku--blut-muss-fliessen--mdr-will-neonazi-doku-nun-doch-zeigen,1473342,21881366.html (8. März 2013).

Jürgen Schwab, Vom deutschen Gemeinwohl, in: Recht und Wahrheit (1999), 1/2, S. 25.

Searchlight - Antifaschistisches Infoblatt (Hrsg.), White noise. Rechts-Rock, Skinhead-Musik, Blood & Honour - Einblicke in die internationale Neonazi-Musik-Szene, Hamburg [u.a.] 2001.

Georg Seeßlen, Gesänge zwischen Glatze und Scheitel, in: Christian Dornbusch/Jan Raabe (Hrsg.), RechtsRock. Bestandsaufnahme und Gegenstrategien, Hamburg 2006, S. 125–145.

Senator für Inneres und Sport der Freien Hansestadt Bremen, Verfassungsschutzbericht 2011 (2012). http://www.inneres.bremen.de/sixcms/media.php/13/Verf-Bericht-2011-ES.pdf (22. März 2013).

Senatsverwaltung für Inneres und Sport Abteilung Verfassungsschutz der Stadt Berlin, Rechtsextremistische Musik (2007). http://www.berlin.de/imperia/md/content/seninn/verfassungsschutz/info_rechtsextremistische_musik.pdf?start&ts=1229001689&file=info_rechtsextremistische_musik.pdf (16. März 2013).

Senatsverwaltung für Inneres und Sport Abteilung Verfassungsschutz der Stadt Berlin, Rechtsextremistische Musik (2012). http://www.berlin.de/imperia/md/content/seninn/verfassungsschutz/musik_brosch__re_online.pdf?start&ts=1355837361&file=musik_brosch__re_online.pdf (22. März 2013).

Romano Sposito, Einstiegsdroge Musik. Wie NPD & Co. versuchen Jugendliche zu ködern (2009). http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41758/einstiegsdroge-musik?p=all (8. Oktober 2012).

Stahlgewitter, Auftrag Deutsches Reich. http://www.youtube.com/watch?v=GCFrV4OHxDo (17. Juni 2013).

Toralf Staud, Moderne Nazis. Die neuen Rechten und der Aufstieg der NPD, Köln 2005.

Ingo Heiko Steimel, Musik und die rechtsextreme Subkultur, (Dissertation Universität Aachen 2008) 2008.

Jens Thomas, Drogenfrei und deutsch dabei (2008). http://www.heise.de/tp/artikel/27/27775/1.html (9. Oktober 2012).

Thüringer Innenministerium, Verfassungsschutzbericht 2005 Freistaat Thüringen - Pressefassung (2006). http://www.thueringen.de/de/publikationen/pic/pubdownload843.pdf (14. November 2012).

Thüringer Innenministerium, Verfassungsschutzbericht Freistaat Thüringen 2011 - Pressefassung (2012). http://www.thueringen.de/imperia/md/content/verfassungsschutz/verfassungsschutzbericht_2011_pressefassung.pdf#page=10 (8. Oktober 2012).

Verfassungsschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Party, Pogo, Propaganda. Die Bedeutung der Musik für den Rechtsextremismus in Deutschland (2005). http://www.mik.nrw.de/uploads/media/rechtemu_01.pdf (17. März 2013).

Von Thronstahl, We Walked In Line. http://www.youtube.com/watch/?v=02M7h-1qU0Q&pxtry=1&bpctr=1362612169 (28. Mai 2013).

Stefanie Vorbeck, Undercover in der Szene (2009). http://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/41249/undercover-in-der-szene (1. Oktober 2012).

Michael Weiss, Begleitmusik zu Mord und Totschlag. Rechtsrock in Deutschland, in: Searchlight - Antifaschistisches Infoblatt (Hrsg.), White noise. Rechts-Rock, Skinhead-Musik, Blood & Honour - Einblicke in die internationale Neonazi-Musik-Szene, Hamburg [u.a.] 2001, S. 63–89.

Michael Weiss, Deutschland im Herbst, in: Christian Dornbusch/Jan Raabe (Hrsg.), RechtsRock. Bestandsaufnahme und Gegenstrategien, Hamburg 2006, S. 51–91.

Wiking-Jugend, Wir singen Kampf- und Soldatenlieder 1992. http://88nsm.com/6875-wiking-jugend-wir-singen-deutsche-soldatenlieder-cd-version-1998.html (28. Mai 2013).

Andreas Wirsching, Abschied vom Provisorium, 1982-1990, München 2006.

Andreas Wirsching, Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert, München 2001.

Carsten Wippermann/Astrid Zarcos-Lamolda/Franz Josef Krafeld, Auf der Suche nach Thrill und Geborgenheit. Lebenswelten rechtsradikaler Jugendlicher und neue pädagogische Perspektiven, Opladen 2002.

Youssef Zauaghi, Nazi-HipHop: Gangsta unter brauner Flagge (2012). http://www.taz.de/!91333/ (9. Januar 2013).




edition widerschein