„Ich möchte ich sein“ Claudia Dantschke im Gespräch mit Dominic Musa Schmitz, auch genannt Musa Almani

Claudia Dantschke

Abstract


Dominic Schmitz wurde 1987 in Mönchengladbach geboren. Er ist katholisch getauft, sein Vater, ein ehemalig Streifenpolizist, arbeitet jetzt bei der Kriminalpolizei, seine Mutter ist Apothekenhelferin. Als Dominic 5 Jahre alt war, ließen sich seine Eltern scheiden und er zog um in ein kleines Dorf in der Nähe von Mönchengladbach. 2004 hat er seine Mittlere Reife gemacht, im August 2005 konvertierte er zum Islam. Unter dem Namen Musa Almani (Deutscher Musa) betreibt er seit 2008 einen YouTube-Kanal. Statt, wie ursprünglich geplant, salafistische Missionierung zu betreiben, nutzt Musa diesen Kanal, um anhand seiner persönlichen Erfahrungen mit der salafistischen Szene andere Jugendliche zum Nachdenken anzuregen.

Schlagworte


Islamismus; Radikalisierung; Deradikalisierung; Demokratie

Volltext:

PDF


edition widerschein