EXIT-Deutschland Botschafter und 20 Jahre Zentrum Demokratische Kultur

EXIT Deutschland

Abstract


Vor nunmehr 20 Jahren wurde das Zentrum Demokratische Kultur (ZDK) in Berlin gegründet. Die Gründung erfolgte mit dem Ziel, die Grundrechte und Grundfreiheiten als Kern demokratischer Kultur allseitig zu verteidigen und als freie sowie kompetente Organisation extremistischen Bestrebungen entgegenzutreten.

Wir können auf eine erfolgreiche Arbeit zurückblicken. Wichtige Arbeitslinien und Projekte wurden etabliert: EXIT, HAYAT und DNE als Arbeitskerne, eine Zeitschrift, Homepages, Publikationen und anderes mehr flankieren und wirken vielfältig. Vielen Menschen konnte geholfen werden, extremistische Bewegungen zu verlassen. Doch: Demokratische Kultur ist vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Entwicklungen wichtiger denn je. Angesichts verstärkter extremistischer Aktivitäten und sichtbarem Grundwertenihilismus gilt es mehr denn je, die Grundwerte und -freiheiten als zu bewahrende und gestaltende lebendige Größen gegen die alten und neuen Angriffe gezielt zu sichern. 


Schlagworte


Rechtsextremismus; Islamismus; Linksextremismus; Freiheitsfeindlichkeit, Radikalisierung; Deradikalisierung; Demokratie, demokratische Kultur, Grundrechte

Volltext:

PDF


edition widerschein